Hast du dich jemals gefragt, zu welchem ​​Dämon du gehörst?

SUCHEN SIE NICHT MEHR…RottingInPeace hat die Antwort für Sie….

  • Januar: Belial: Dämon der gottlosen Bosheit und Zerstörung; inspiriert Gesetzlosigkeit und Wertlosigkeit. Aus dem Hebräischen Bel’yya’al oder Beliyya’al. c.1300. (Jüdisch-christlich, satanisch)
  • Februar: Leviathan: Ein riesiger Dämon der Dunkelheit und des Chaos; mit dem Meer verbunden; weckt Arroganz und Neid. Aus dem Hebräischen Livyathan, Livyatan. c.1380. (Jüdisch-Christlich)
  • März: Satan: Ein aus dem Himmel vertriebener Engel; das personifizierte Böse; der große Widersacher; inspiriert die Menschheit, sich von Gott abzuwenden; inspiriert zu Todsünden. Aus dem Griechischen Satanas, aus dem Hebräischen śāṭān. vor 900. (islamisch, jüdisch christlich, satanisch)
  • April: Belphegor: Dämon der Gleichgültigkeit; inspiriert zu extremer Faulheit und spiritueller Apathie. Aus dem Hebräischen Baal-Peor, Bel-Phegor. (Jüdisch-Christlich)
  • Mai: Luzifer: Ein großer Engel, der in die Hölle geworfen wurde; auch bekannt als Lichtbringer, Lichtträger und Morgenstern; weckt Stolz und Rebellion. Vom lateinischen Luzifer. vor 1000. (islamisch, jüdisch-christlich, satanisch)
  • Juni: Berith: Dämon der Bündnisse; der große rote Vorbote; ein Königsmacher; von Nekromanten und Alchemisten verehrt; weckt Größenwahn. Aus dem hebräischen Baal-Berith. (Jüdisch-Christlich)
  • Juli : Beelzebub : Der Fürst der Dämonen; der Herr der Fliegen; inspiriert Völlerei, unheiliges Verlangen, Eifersucht, Krieg und Mord. Aus dem Hebräischen Ba’al-Z’bub, Ba’al-Z’bul. vor 1100. (islamisch, jüdisch-christlich, satanisch)
  • August: Astaroth: Der Fürst der Hölle; der Schatzmeister der Hölle; ein Vorbote; verbunden mit Schlangen und den klassischen Wissenschaften; inspiriert Faulheit und Eitelkeit. vor 1600. Aus dem hebräischen Ashtaroth. (islamisch, jüdisch-christlich, satanisch)
  • September : Thammuz : Botschafter in der Hölle; fähig zu sterben und aus der Unterwelt zurückzukehren; ein Symbol der Wiedergeburt und Trauer; regt zur Folter an. Aus dem hebräischen Tammus. um 1530. (Jüdisch-Christlich, Sumerisch)
  • Oktober: Baal: Der Herr; der erste Monarch der Hölle; verbunden mit der Macht der Unsichtbarkeit und Weisheit; inspiriert zum Götzendienst. Aus dem hebräischen Ba’al. um 1300 (judäo-christlich)
  • November: Asmodai: Dämon des Zorns; Prinz der Dämonen; Der Vater der Monster; inspiriert Glücksspiel, Betrug, Lust und Rache. Von Avestan Aesma-daeva. (Jüdisch-Christlich)
  • Dezember: Moloch: Der König; inspiriert zu schändlichen Handlungen, Kindesmissbrauch und Entführung. Aus dem Hebräischen Molekh, Melekh. (Jüdisch-Christlich, Sumerisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert